Krankengymnastik: Mit uns wieder fit werden

Krankengymnastik ist ein Sammelbegriff für verschiedenste Techniken, die in der physiotherapeutischen Ausbildung erlernt und in späteren Fortbildungen vertieft werden. Von gymnastischen Übungen zur Kräftigung der Muskulatur bis hin zur spezifischen Behandlung einzelner Gelenke oder neurologischer Funktionen wird alles unter diesem Begriff zusammengefasst.

Wenn sie zum ersten Termin in unsere Praxis kommen, wird der Therapeut zuerst einen Befund erheben und Ihre Krankheitsgeschichte erfahren wollen. Danach wird er einen auf Ihr Beschwerdebild abgestimmten Behandlungsplan erstellen, der Techniken aus verschiedenen Bereichen und auch ein kleines Übungsprogramm für zu Hause enthalten wird.

Im Laufe der Behandlung wird Ihr Therapeut immer wieder Veränderungen und Fortschritte berücksichtigen, und den Behandlungsplan anpassen. Ist Ihr Rezept zu Ende, wird ein Abschlussbefund erhoben, und je nach Verlauf eventuell eine Empfehlung für eine weitere Verordnung ausgesprochen.